Nachhaltigkeit_1_Design_Mit_Koepfchen

Design mit Köpfchen

Bühnenbilder, Messestände, Installationen: Ja, wir bauen viel. Und das möglichst ressourcenschonend. Indem wir Materialien bewusst einsetzen und wiederverwenden. Bestes Beispiel sind unsere modularen Wand-, Tresen- oder Podestsysteme. Durch einen ausgeklügelten Systembau vermeiden wir Materialschlachten. Und entwickeln lieber selbst, um unnötigen Müll zu vermeiden.
Nachhaltigkeit_Lieber_Mieten

Kaufen? Lieber mieten!

Wir sind stolz auf unser Sortiment liebevoll ausgesuchter Mietmöbel und Dekorationsartikel. Unsere Devise: Warum kaufen, wenn man viel bequemer mieten kann? Und sich nicht den Kopf zerbrechen muss, was denn nun gut aussieht. Das übernehmen wir. Gut für die Umwelt ist das auch. Möbelstücke rangieren wir nur schweren Herzens aus. Lieber reparieren, säubern und flicken wir (sieht natürlich keiner). Und mit unseren Kunden-Sales finden unsere ausgedienten Stücke glückliche
neue Besitzerinnen und Besitzer. Nachhaltig, finden wir.

Nachhaltigkeit_3_Recycling_2

Recycling

Nachhaltigkeit fängt bei uns schon mit den Materialien an. Wir recherchieren. Wo kommen Holz, Textilien und Metalle her? Erfüllen sie die Standards? Sind sie langlebig? Das FSC-Label und das Umweltzeichen "Blauer Engel" finden wir richtig gut. PVC weniger, den vermeiden wir, wo es geht. Am liebsten setzen wir recycelte Materialien ein. Wir achten aber nicht nur darauf, woher Produkte kommen. Auch wie wir sie später entsorgen können, haben wir im Blick. Klasse sind einzeln verbaute Teile. Die lassen sich nämlich sortenrein recyceln. Auf unserem Recylinghof stehen dafür 20 Container bereit. In schick, ist doch klar.

Nachhaltigkeit_4_Gruenes_Buero

Grünes Büro

Naturstrom und LED-Leuchtmittel nutzen wir schon lange. Und mit unserem neuen Firmengelände in Mühlenbeck wird es so richtig grün. Unser Architektenteam hat alles gut durchdacht: Unsere Heizungsanlage läuft mit Gas, durch Temperaturzonen haben wir es in den Räumen und im Lager verlustfrei warm. Solarpanels sind in der Planung. Unter die Gärtner gehen wollen wir auch. Wir denken da ans Pflanzen von Bäumen, Blumen und Kräutern. An Bienen. Das freut unseren geliebten Küchenchef. Und was wir nicht selbst anbauen können, beziehen wir von den Nachbarn: In unserem Bistro "Klein's" kommt nur noch Regionales und Saisonales auf den Teller. In Bioqualität.

Nachhaltigkeit_5_CO2_neutral_unterwegs

CO2-neutral unterwegs

Zu Kunden kommen wir innerhalb Deutschlands mit dem Zug. Der Präsentation den letzten Schliff verpassen geht hier sowieso viel besser als über den Wolken. Umweltschonend flitzen wir auch durch Berlin und ganz Deutschland. Unsere Firmenflotte ist mit E-Rollern, E-Bikes und E-Autos reich bestückt. Das macht zudem ziemlichen Spaß. Unsere Lkw? Die machen wir natürlich klimaneutral mit CO2-Ausgleichszertifikaten. Das ist aber nur der erste Schritt. Am liebsten wären wir nämlich zu 100 Prozent grün unterwegs. Daran arbeitet unser Team „Mission Nachhaltigkeit“. Unser Ziel: bis 2025 komplett klimaneutral wirtschaften.

Follow us